Am vierten Spieltag der Oberliga Baden musste Brombachs erste zur SG Dreisamtal reisen, welche sich in den letzten Jahren immer wieder als Stolperstein erwies. Obwohl Brombach ohne seine drei Spitzenbretter antreten musste, konnte dieses Mal endlich das Potenzial der Mannschaft abgerufen werden und beide Punkte ins Dreiländereck entführt werden. Gregor Haag und Heinz Wirthensohn an den Spitzenbrettern sowie Xaver Dill sorgten mit ihren Remis für die Grundlage während Dorian Jaeggi, Marc Schwierskott und Peter Erismann mit ihren Siegen den Erfolg sicherten.

Nach diesem Sieg belegt Brombach in der Oberliga Baden mit 4:4 Mannschaftpunkten den 7. Tabellenplatz und ist nur 2 Punkte hinter den drei punktgleichen Spitzenmannschaften.

Auch vom dritten Verbandsspieltag gibt es nicht viel Erfreuliches zu erzählen. Einem Unentschieden stehen zwei Niederlagen gegenüber.

In der Landesliga Süd hatte Brombach 2 den Absteiger SGEM Waldshut-Tiengen zu Gast. Man lag schon 0,5:3,5 hinten bevor man eine Aufholjagd startete und am Ende noch ein 4:4 Unentschieden schaffte. Es siegten Andreas Fingerlin, Michael Pfau und Nico Brandl- Die beiden halben Punkten kamen von Michael Schneider und Ruedi Staechelin. Brombach 3 belegt nun mit 1:5 Punkten Tabellenplatz 8 in der Landesliga Süd 2.

Brombach 3 empfing den Mitaufsteiger SK Freiburg-Wiehre und unterlag mit 3,5:4,5 denkbar knapp. Brombachs Dritte belegt nun den fünften Platz in der Bereichsliga Süd 3. Es siegten Paul Erzinger und Stefan Abels. Remis spielten Matthias Balg, Thomas Kösler und Thomas Jakobsche.

In der Bezirksklasse Hochrhein kam der SK Rheinfelden vorbei, um sich die Punkte abzuholen. Unsere Jugendspieler waren mit den erfahreneren Spielern aus Rheinfelden überfordert. Marcus Unterberg und Valentin Wehrle spielten Unentschieden. Paul Brückner gewann kampflos. Mit dieser 2:4 Niederlage bleibt Brombach 4 Tabellenschlusslicht in der Kreisklasse Hochrhein.

In der 3. Runde der Oberliga Baden hatten die Brombacher den Nachbarverein SC Dreiländereck zu Gast. Beide Mannschaften gingen hoch konzentriert zur Sache, schließlich wollte sich keiner eine Blöße bieten. Brombach ging zwar in Führung, verlor dann aber zwei Partien und konnte erst mit der letzten Partie wieder ausgleichen. Mit diesem Remis verbesserten sich Brombach um einen Platz auf Rang 6 und Dreiländereck um 2 Plätze auf Rang 7. Am 16. Dezember geht die Reise dann zum derzeitigen Schlusslicht SGEM Dreisamtal.

Es siegten Heinz Wirthensohn und Marc Schwierskott. Unentschieden spielten Nicolas Brunner, Timothée Heinz, Gregor Haag und Udo Düssel.

Brombachs Erste hatte in der Oberliga Baden bei der nordbadischen BG Buchen anzutreten und so reiste man bereits am Vortag an, um ausgeschlafen an die Bretter zu kommen. Frohen Mutes ging man die Sache an und ging mit dem schnellen Sieg von Heinz Wirthensohn in Führung. Wie so oft konnten die Brombacher ihre Chancen nicht nutzen und wurden mit zunehmender Spieldauer in die Defensive gedrängt. Der Sieg von Volker Stolle konnte die knappe 3,5:4,5 Niederlage nicht mehr abwenden. Die restlichen Punkte lieferten Nicolas Brunner, Timothée Heinz und Peter Erismann mit ihren drei Remis.

In der Kreisklasse Hochrhein, wo immer zwei Spiele an einem Tag gemacht werden, reiste Brombach 5 nach Rheinfelden zu deren zweiten Mannschaft. Dieses Mal waren die Hausherren nicht zu schlagen und so endete die Begegnung mit einer 3,0:5,0 Niederlage. Für Brombach siegten je einmal Alexander Evans, Cihan Bakimci und Florian Bauer. Brombach 6 reiste zu Dreiländereck 4 in Weil-Haltingen, deren noch unerfahrenen Spieler mit 6,0:2,0 unter die Räder kamen. Es siegten je zweimal Kevin Harass, Linus Zwermann und Sebastian Muresan.

In der Landesliga Süd 2 reiste Brombach 2 ins Hegau zum SK Engen, welcher an den meisten Brettern besser besetzt war. Man hielt munter dagegen und ging mit einem Blitzsieg von Can-Elian Barth sogar in Führung. Doch mit zunehmender Spieldauer und etlichen ausgelassenen Chancen gingen die Gastgeber in Führung und gaben sie bis zum Schluss nicht mehr ab. Die vier Remis von Francisco Carretero Martinez, Michael Pfau, Selami Spahiu und Markus Haag reichten nur zu einer 3,0:5,0 Niederlage.

In der Bereichsliga Süd 3 war Brombach 3 beim SK Denzlingen zu Gast. Die Mannschaftsaufstellung ergab keinen Favoriten und so war man auf den Spielverlauf gespannt. Am Ende trennten sich die Mannschaften leistungsgerecht mit 4,0:4,0 Unentschieden. Es siegte Ingo Kellner, während Frank Schambach, Paul Erzinger, Matthias Balg, Thomas Kösler, Jean-Claude Maeder und Stefan Abels remisierten.

Jetzt Mitglied werden!

Schon ab 2,75 € / Monat!
Mehr Infos hier: Aufnahmeantrag

Kalender

<< Dez 2018 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Wussten Sie schon?

Im Parkschwimmbad Lörrach können während des Besuchs am Kiosk kostenlos Schachspiele ausgeliehen werden.

Zufallsbild

p1120709-300x200

Sponsoren

Druck

Archiv

  • Archiv aus dem Jahr 2018
  • Archiv aus dem Jahr 2017
  • Archiv aus dem Jahr 2016
  • Archiv aus dem Jahr 2015
  • Archiv aus dem Jahr 2014
  • Archiv aus dem Jahr 2013
  • Archiv aus dem Jahr 2012
  • Archiv aus dem Jahr 2011
  • Archiv aus dem Jahr 2010
  • Archiv aus dem Jahr 2009
  • Archiv aus dem Jahr 2008
  • Archiv aus dem Jahr 2007
  • Archiv aus dem Jahr 2006