Als die Covid-19-bedingte Selbstisolation begann, zählte Team Lörrach beim Schachserver lichess.org gerade mal 20 Mitglieder, doch die Infrastruktur für die vorübergehende Fortführung des Trainingsalltags in digitaler Form war damit bereits vorbereitet. Schnell wuchs unsere Gruppe auf über 75 Schachspielerinnen und Schachspieler in allen Spielstärken, und fast täglich kommen Neue hinzu. Bewusst verzichteten wir dabei auf Zwänge der realen Welt und gründeten keine formelle Internetabteilung des Schachclub Brombach. Stattdessen schufen wir bei lichess.org ein virtuelles Team Lörrach, um allen Interessierten unserer in schachlicher Hinsicht strukturschwachen Region und deren Freunde die Möglichkeit zu bieten, gemeinsam in einer schwierigen Zeit Schach zu spielen. Inzwischen finden täglich verschiedene Schachturniere statt:

Montag: teaminternes Blitzturnier, bei dem die Geselligkeit im Chat nicht zu kurz kommt

Dienstag: Schnellschachturnier der Jugendlichen des Team Lörrach

Mittwoch: Simultanveranstaltung mit einem Lörracher Spitzenspieler

Donnerstag: Quarantäne-Liga, ein Mannschaftsturnier mit inzwischen 32 Ligen, Tendenz steigend

Freitag: Schnellschachturnier der Jugendlichen des Team Lörrach, mit anschließender Partieanalyse mit einem Jugendtrainer

Samstag: Bundesliga Mannschaftsturnier unserer U12 Jugendlichen

Sonntag: Quarantäne-Liga

Zusätzlich veranstalten wir Vergleichskämpfe gegen befreundete Lichess Teams, z.B. unserer englischen Partnerstadt Chester oder unseres schweizer Kooperationsvereins Riehen.

In welcher Form und in welchem Ausmaß der jetzige Spielbetrieb des Team Lörrach bei lichess.org auch nach Aufhebung aller Coronavirus-Einschränkungen weitergeführt wird, hängt allein von der Nachfrage ab. Sicher ist, dass nach der Quarantäne mehr Schach im Internet gespielt werden wird als vor der Quarantäne. Neue Mitglieder sind deshalb weiterhin jederzeit willkommen.

Organisator des Team Lörrach ist Andreas Kuglstatter. Er steht für alle Fragen rund um unser Team unter lichessteamloerrach@gmail.com zur Verfügung.

Wir laden alle Vereinsspieler aus dem Schachbezirk Hochrhein und alle Hobbyspieler aus dem Landkreis Lörrach ein, sich dem Team Lörrach auf dem Schachserver lichess.org anzuschließen. Sowohl die Anmeldung bei lichess.org als auch die Mitgliedschaft im Team Lörrach sind vollständig kostenlos und unverbindlich. Das Angebot von lichess.org ist vielfältig: Ihr könnt Partien gegen Menschen oder Computer spielen, Taktikaufgaben lösen, Trainingseinheiten absolvieren oder gar dem amtierenden Schachweltmeister Magnus Carlsen beim Spielen zuschauen. Zusätzlich veranstaltet das Team Lörrach fast täglich Turniere mit verschiedenen Bedenkzeiten für Jugendliche und Erwachsene, sowohl innerhalb unserer Gruppe als auch gegen andere Mannschaften. Besonders beliebt sind gruppeninterne Jugendturniere und die deutschlandweiten Quarantäne-Mannschaftswettkämpfe, in denen dem Team Lörrach jüngst sogar der Aufstieg in die 1. Bundesliga gelungen ist. Also, nutzt die Quarantänezeit: meldet Euch bei lichess.org an, tretet dem Team Lörrach bei und spielt mit uns Schach!

High Noon in der Landesliga Süd 2. Im Spitzenspiel der 7. Verbandsrunde zwischen dem SC Pfullendorf und Brombach 2 ging es um die Frage hop oder top. Die Brombacher reisten mit viel Selbstvertrauen in die Linzgau und waren fest entschlossen die beiden Mannschaftspunkte zu entführen. Dies gelang Ihnen eindrucksvoll mit einem 5,5:2,5 Kantersieg. Damit sind die Brombacher nun alleiniger Tabellenführer in der Landesliga Süd 2 und können aus eigener Kraft den Aufstieg schaffen. Es siegten Marc Schwierskott, Michael Pfau, Andreas Fingerlin und Nico Brandl. Udo Düssel, Michael Schneider und Stephan Zaugg machten mit ihren Remis den Sieg perfekt.

Brombach 3 wollte beim Abstiegskandidaten SC Umkirch den letzten Punkt für den sicheren Klassenerhalt in der Bereichsliga Süd 3 holen, doch wie so oft kommt es einfach anders. Zwei Brombacher kamen rasch in eine nachteilige Stellung und so mussten die anderen mehr riskieren, was aber letztlich nicht zum Erfolg führte und so musste man sich 3:5 geschlagen geben. Für Brombach gab es nur 6 Remis und zwar von Paul Erzinger, Frank Schambach, Jonas Hecht, David Weiß, Valentin Wehrle und Malo Helmboldt.

In der Bezirksklasse Hochrhein reiste Brombach 4 zu Schach Rheinfelden. Es sollte unbedingt gewonnen werden, um an dem Spitzenreiter SC Todtnau-Schönau dran bleiben zu können. Die Brombacher hatten viele gute Zugkombinationen, aber lediglich Markus Haag und Paul Brückner nutzen ihre Chancen und gewannen ihre Partien. Stefan Abels und Ronny Bonitz remisierten und so trennte man sich 3:3 unentschieden.

Bereits letztes Wochenende hatte Brombach in der Oberliga Baden den SC Untergrombach zu Gast. Die Hausherren wollten unbedingt gewinnen und damit vorzeitig den Klassenerhalt sichern und so gingen sie konzentriert zu Werke. Der Einsatz lohnte sich, denn mit den Siegen von Gregor Haag, Peter Erismann und Francisco Carretero Martinez und den 5 Remis von Nicolas Brunner, Heinz Wirthensohn, Matthias Rüfenacht, Tobias Resa und Klaus Wielsch sicherten sie sich einen ungefährdeten 5,5:2,5 Sieg. Brombach ist nun Fünfter und kann nun beruhigt die beiden letzten Oberligaspiele angehen.

Jetzt Mitglied werden!

Schon ab 3,75 € / Monat!
Mehr Infos hier: Aufnahmeantrag

Kalender

<< Sep 2020 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Schach im Internet

Wussten Sie schon?

Im Parkschwimmbad Lörrach können während des Besuchs am Kiosk kostenlos Schachspiele ausgeliehen werden.

Zufallsbild

p1120827-2-300x225

Sponsoren

Druck

Archiv

  • Archiv aus dem Jahr 2020
  • Archiv aus dem Jahr 2019
  • Archiv aus dem Jahr 2018
  • Archiv aus dem Jahr 2017
  • Archiv aus dem Jahr 2016
  • Archiv aus dem Jahr 2015
  • Archiv aus dem Jahr 2014
  • Archiv aus dem Jahr 2013
  • Archiv aus dem Jahr 2012
  • Archiv aus dem Jahr 2011
  • Archiv aus dem Jahr 2010
  • Archiv aus dem Jahr 2009
  • Archiv aus dem Jahr 2008
  • Archiv aus dem Jahr 2007
  • Archiv aus dem Jahr 2006