Am ersten Spieltag im neuen Jahr warteten schwierige Gegner auf die Brombacher Mannschaften. Dementsprechend durchwachsen waren die Ergebnisse. Sehr gut schlug sich Brombach 1. Sie bleiben mit einem 4,5 : 3,5 Sieg über Oberwinden 1 als einzige ungeschlagene Mannschaft an der Tabellenspitze der Verbandsliga Süd. Einen vollen Punkt erkämpften Roland Ekström und Marc Schwierskott, während Matthias Rüfenacht, Dorian Jäggi, Andreas Aerni, Oliver Wiech und Volker Stolle jeweils einen halben Punkt beisteuerten.
Brombach 2 reiste zu Ebringen und konnte durch einen kurzfristigen Spielerausfall nur zu siebt antreten. Trotz dieses Handicaps gelang ein 5,5 : 2,5 Kantersieg. Ruedi Staechelin, Andrew Lumsdon, Patrik Grandadam und Andreas Fingerlin konnten gewinnen, Michael Pfau, Nicolas Grandadam und Jean-Claude Maeder remisierten. Brombach 2 belegt immer noch verlustpunktfrei den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga V.
Brombach 3 war bei Oberwinden 2 zu Gast, die mit einer starken Mannschaft verlorenen Boden wieder gut machen wollten. Leider konnte kein Brombacher gewinnen und so endete diese Begegnung mit einer deutlichen 2,5 : 5,5 Niederlage. Einen halben Punkt holten Gregor Haag, Seljami Spahija, Wilfried Burkhardt, Roland Clavel und Michael Pommerehne. Brombach 4 hatte bei dem Tabellenführer Emmendingen anzutreten, bei denen zwei wichtige Spieler fehlten und so hatte man berechtigte Hoffnungen. Markus Haag brachte die Brombacher zwar früh in Führung, aber die Remis von Thomas Jakobsche, Paul Erzinger, Matthias Balg, Rudolf Frey und Giacomo Huber reichten nicht, um die knappe 3,5 : 4,5 Niederlage zu verhindern. Brombach 5 ist jetzt Fünfter und Brombach 4 Achter in der Bereichsliga V.
Die Jugendmannschaft Brombach 5 reiste nach Todtnau- Schönau und gewann einmal 3 : 1 und spielte einmal 2 : 2 Unentschieden. Zwei Punkte holten Marcel Lindenmann und Jonas Kellner während Siemen Veenstra einmal gewinnen konnte.

Bei den traditionell in der ersten Januarwoche in der Sportschule Schöneck in Karlsruhe-Durlach stattfindenden Badischen Jugendmeisterschaften waren dieses Jahr vier Brombacher dabei. Laurids Stockert spielte in der U14 sein erstes großes Turnier und musste dementsprechend viel Lehrgeld bezahlen. Am Ende belegte er mit 1,5 Punkten aus sieben Spielen den zweitletzten Platz. Jonas Kellner ging es bei seiner zweiten Teilnahme auch nicht besser. Er belegte am Ende in der U16 mit 1,5 Punkten auch nur den vorletzten Platz. Die beiden älteren Brombacher Vertreter, die bereits über zahlreiche Turniererfahrungen verfügen, schlugen sich umso besser. In der U18 erkämpften Thomas Jakobsche und der ein Jahr jüngere Gregor Haag jeweils 5,0 Punkte und belegten nur durch die Feinwertung getrennt die Plätze 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch an die zwei Nachwuchstalente.

Jetzt Mitglied werden!

Schon ab 2,75 € / Monat!
Mehr Infos hier: Aufnahmeantrag

Kalender
<< Nov 2019 >>
MDMDFSS
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Wussten Sie schon?
Im Parkschwimmbad Lörrach können während des Besuchs am Kiosk kostenlos Schachspiele ausgeliehen werden.
Zufallsbild
p1120899-1-300x225
Sponsoren
Einfaches RGB
Archiv
  • Archiv aus dem Jahr 2019
  • Archiv aus dem Jahr 2018
  • Archiv aus dem Jahr 2017
  • Archiv aus dem Jahr 2016
  • Archiv aus dem Jahr 2015
  • Archiv aus dem Jahr 2014
  • Archiv aus dem Jahr 2013
  • Archiv aus dem Jahr 2012
  • Archiv aus dem Jahr 2011
  • Archiv aus dem Jahr 2010
  • Archiv aus dem Jahr 2009
  • Archiv aus dem Jahr 2008
  • Archiv aus dem Jahr 2007
  • Archiv aus dem Jahr 2006